Mr. Music is Back!

Liebe Mr. Music-Freunde,

wir sind geradezu überwältigt  von Euren Zusprachen. Die Neueröffnung von Mr. Music an der Münsterstraße 8 am 3.3. war für uns wie ein Nachhause-Kommen. So viele Musikverrückte, die wir über 25 Jahre lang begleiten durften und die uns offenbar immer noch die Treue halten, haben uns den Entschluss, in der Bonner City wieder einen ordentlichen Plattenladen aufzumachen, leicht gemacht.

Und doch: Das war kein leichtes Unterfangen. Wir wollen Euch jetzt nicht mit technischen und logistischen Einzelheiten langweilen. Nur so viel: Unser Bestand konnte nicht von Null auf 100  aufgebaut werden. Insbesondere unser CD-Angebot wird sich deutlich verbessern. Anregungen nehmen wir natürlich sehr gerne per E-Mail oder im persönlichen Gespräch entgegen. Klar ist auch, dass wir unser Vinyl-Angebot weiter ausgebaut haben und es auch weiter erweitern werden.

Apropos E-Mail: Wir können leider nicht auf jede Mail in der vielleicht gebotenen schnellen Reaktionszeit antworten – noch nicht. Wir bemühen uns aber sehr. Was aber wirklich schwierig ist, wenn uns Anfragen oder Bestellungen per Facebook erreichen. Diese gehen in der Masse von Kommentaren, Glückwünschen und Anregungen unter. Deshalb unsere herzliche Bitte: Bestellungen bitte nur per E-Mail (oder natürlich live im Laden). Diese sehen wir auf jeden Fall regelmäßig durch.

Viele haben schon nachgefragt, und wir können mit Freuden bestätigen: Ja, wir sind beim Record Store Day am 21. April 2018 dabei. Und über eins könnt Ihr Euch schon im Internet überzeugen. Beim RSD 2018 gibt es wirklich eine ganze Reihe Wahnsinnsveröffentlichungen.  In diesem Jahr gibt es limitierte Besonderheiten u.a. von David Bowie, Madonna, The Who, The Cure, Prince, ABBA, Rolling Stones, Taylor Swift und Ennio Morricone. Darunter sind etwa Pink Floyds „The Piper At The Gates Of Dawn oder Van Morrisons „Alternate Moon Dance“.

Der Ablauf ist wie gehabt: Die Liste ist unter http://www.recordstoredaygermany.de/ einsehbar. Alle anderen Listen (USA, UK, etc) sind für uns zunächst kaum erreichbar. Diese Releases in üblicherweise sehr geringer Auflagenzahl erreichen Deutschland  leider nur sehr selten.  Bei Interesse an bestimmten Platten gerne eine Mail an Carsten, unseren RSD-Bevollmächtigten. Allerdings: Die Preise sind bei einigen Firmen (H'art, Soulfood, Cargo) bisweilen recht ordentlich, da es sich um Importe handelt.

Falls ihr nicht sicher seid, einfach fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Charts sind vielleicht nicht unbedingt der Maßstab für den Platten- und CD-Sammler. Dennoch hier ein paar interessante Entwicklungen: Jethro Tull satteln die „Heavy Horses“ und bringen ihre legendäre Scheibe als fünf Disks umfassende Neuausgabe auf den Markt. Die Kult-Rocker starten auf Platz vier noch einen Tick besser als „Saitenhexer“ Michael Schenker (Fest), der seine „Resurrection“ sechs Positionen dahinter erlebt. Feine Sahne Fischfilet und Donots erobern neben Jazz-Diva Melody Gardot mit ihrem wirklich exquisiten Live-Album die Vinyl-Charts. 

Und hier nochmal unsere Öffnungszeiten: Montag - Freitag  14 -19 Uhr, Samstag  11 -16 Uhr.

Cheerio!

Euer Mr. Music

Mr. Music Bonn
Münsterstr. 8
53111 Bonn

Öffnungszeiten:
Mo-Fr: 14:00 - 19:00 Uhr
Sa:     11:00 - 16:00 Uhr

Telefon: 0228-690901
email: info@mrmusic.com